Zum Inhalt Zum Hauptmenü

DIE GESCHICHTE VON AK UND DER MENSCHHEIT

© Reinhard Winkler in einer Bearbeitung von Stella Wiemann

Worin besteht der Wert des Menschen? Schauspielstudierende der Anton Bruckner Privatuniversität begeben sich auf die Spuren der Oktoberrevolution 1917 in der Erzählung von Jefim Sosulja. Es offenbart sich uns ein erschreckend wahres Szenario der Machtergreifung. »Aussortierte« Menschen sollen darin binnen 24 Stunden ihrem Leben ein Ende setzen. Eine unheilvolle Geschichte der Menschheit erscheint vor unseren Augen, denn am Ende werden die Toten zu geliebten Menschen.

Ab 15 Jahren

Studierende der Anton Bruckner Privatuniversität, SCHÄXPIR (Österreich)

SCHÄXPIR Koproduktion
Österreich Premiere
60 min

Mit: Rebecca Hammermüller, Leonie Jacobs, Gemma Vannuzzi, Patrick Ljuboja, Kaspar Simonischek, Nils Thomas
Regie: Katrin Lindner
Kostüm: Stella Wiemann

Vorstellung ausschließlich für Schulen, Horte, Kindergärten buchbar: 22.06 10:00

Anton Bruckner Privatuniversität, Studiobühne:
18.06 18:30
19.06 18:00
20.06 18:00
22.06 10:00
23.06 18:00
24.06 20:00
26.06 20:00