Zum Inhalt Zum Hauptmenü

SCHÄXPIR

Alle sind das Publikum von heute

Als Theaterfestival für junges Publikum ist SCHÄXPIR ein Ort der Kunst für alle – vom Kleinkind, Jugendlichen, über Großeltern bis zum Babysitter – alle sind unser Publikum. SCHÄXPIR bringt die unterschiedlichsten Menschen zusammen und schafft mit Theatererlebnissen unzählige kulturelle Begegnungen.

Seit 2002 verbindet SCHÄXPIR Menschen und Disziplinen. Kunstschaffende der lokalen Szene treffen in Linz und Oberösterreich auf etablierte internationale TheatermacherInnen ebenso wie auf NachwuchskünstlerInnen und setzen Impulse mit Resonanzen über Österreich hinaus.

Das Festival zeigt herkunfts- und generationenübergreifend, was Theater alles kann, was Theater alles sein kann: ein utopischer Ort, wo wilde Fantasien in realpolitische Möglichkeiten überführt werden können, ein Ort, an dem Menschen miteinander sprechen, einander zuhören, fantasieren, streiten und Visionen formulieren, ein Ort, an dem Menschen etwas miteinander tun, ein Ort, an dem man seine eigene Geschichte sehen, sie anders erleben und neu denken kann.

Dieses Kunstverständnis lassen wir ganz praktisch in Form von Schauspiel-, Tanz, Performance- und Musiktheaterproduktionen auf und durch Vermittlungsangebote abseits unserer Bühnen stattfinden.

SCHÄXPIR soll gleichermaßen Raum bieten für gesellschaftspolitische Fragen wie auch für ästhetische Erlebnisse, absurde und fantastische Gedankenexperimente.

Wir arbeiten und wachsen mit unserem Publikum.