Zum Inhalt Zum Hauptmenü

MULTIVERSUM

© Jolien Fagard

Die Bühne ist ein Meer aus Gegenständen: Turntables, Vinylplatten, Frisbees, Drumcomputer, Küchengeräte, Skateboards und allerlei Plastikkram. Und mittendrin: Der junge belgische Ausnahmekünstler Louis Vanhaverbeke, der wie ein universaler DJ mit Sprache, Musik und Objekten jongliert. Scheinbar banale Alltagsgegenstände mutieren zu atemberaubenden Klangmaschinen. Vanhaverbeke mixt Rap, Hip-Hop und Spoken Word. Er tanzt und singt zu seinen Lieblingshits, sampelt, scratcht und vollführt perfekt getimte Stunts.

MULTIVERSUM ist eine wirbelnde Ode an die Fantasie und die Kreativität und zugleich ein Plädoyer für die Neubewertung der Dinge, die in einer Wegwerfgesellschaft wertlos erscheinen. Vanhaverbeke enthüllt deren Seele und eröffnet so unvermutete Möglichkeiten und ein Universum voller Assoziationen.

Mit Dank an: OVS, Kunstenwerkplaats Pianofabriek & Vooruit.

SCHÄXPIR bietet zu diesem Stück eine theaterpädagogische Vorbereitung für Schulklassen an.
Anmeldung unter: infosymbolschaexpirpunktat, 0732 / 7720 – 15691.

Ab 10 Jahren

Louis Vanhaverbeke / CAMPO (Belgien)

Erstaufführung in Österreich
65 min

Von & mit: Louis Vanhaverbeke
Dramaturgie: Dries Douibi
Beratung: Matias Daporta
Technik: Bart Huybrechts, Anne Meeussen, Bart Van Bellegem
Technische Unterstützung: Simon Van den Abeele

--->>>HIER GEHT'S ZUM TRAILER

Theater Phönix, Großer Saal:
24.06 17:00
25.06 10:00 (Ausgebucht)

Tickets