Zum Inhalt Zum Hauptmenü

INVISIBLE

© Kurt van der Elst

In INVISIBLE stehen TänzerInnen unterschiedlicher Generationen auf der Bühne. Es geht um die großen Fragen des Lebens, um Läuterung, Hoffnung und Trost und darüber, was passiert, wenn Menschen ihre Referenzpunkte verlieren. Gemeinsam präsentieren die TänzerInnen eine rührende und poetische Tanzaufführung. Mit Livemusik, organischem Tanz und bildender Kunst wollen die KünstlerInnen ein eigenes Fenster zur Welt öffnen und dem Publikum zeigen, wie es anders geht. Stille anstatt einer Welt voller Behauptungen. Ein vielschichtiges Stück mit universaler Poesie für Alt und Jung.

Koproduktion: STUK mit Unterstützung der Flämischen Community und der Stadt Gent und mit Dank an NTGent.

Ab 8 Jahren

kabinet k / hetpaleis (Belgien)

Erstaufführung in Österreich
60 min

Choreografie: Joke Laureyns, Kwint Manshoven
Musik: Stijn Ylode de Gezelle
Szenografie: Stef Stessel
Dramaturgie: Mieke Versyp
Kostüme: Valerie Le Roy
Technik: Dirk De Hooghe, Lorin Duquesne
TänzerInnen: Louise Tanoto, Jacob Ingram-Dodd, Kwint Manshoven, Titus Messiaen, Lisse Vandevoort, Sueli Besson, Naïm Glas

--->>>HIER GEHT'S ZUM TRAILER

Theater Phönix, Großer Saal:
29.06 18:30
30.06 11:00

Tickets