Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Covid Info

Wir freuen uns gemeinsam mit unserem Publikum SCHÄXPIR 2021 auf die Bühne zu bringen. Die Gesundheit unserer Besucher*innen, Künstler*innen und des gesamten Teams steht an erster Stelle.

Um diese Begegnungen in dieser Saison zu ermöglichen, hat das SCHÄXPIR-Team im Austausch mit Expert*innen ein Corona-Sicherheitskonzept nach den höchsten Standards und aktuell geltenden Verordnungen der Bundesregierung entwickelt.

3G REGEL
Gemäß Verordnung des Gesundheitsministeriums (COVID-19-ÖV) ist das Betreten der Spielstätten nur für getestete, geimpfte oder genesene Besucher*innen möglich. Bei Einlass ist vorzuweisen:

• GETESTETE:  gültiges neg. COVID-19-Testzertifikat. 
   - Antigentests: nicht älter als 48 h
   - PCR-Tests nicht älter als 72 h
   - behördlich erfasster Antigen-Selbsttest: 
      nicht älter als 24 h

• GEIMPFTE: 
   - Impfausweis 
     (Erst-Impfung muss älter als 21 Tage sein)
    
• GENESENE:
   - ärztliche Bestätigung oder behördlichen Ab-
      sonderungsbescheid. (Infektionsbeginn nicht 
      älter als 6 Monate)
   - Neutralisierender Antikörpertest 
      (nicht älter als 3 Monate) 

PERSONALISIERUNG und SITZPLATZRESERVIERUNG
• Kartenverkauf vorwiegend kontaktlos unter 
www.schaexpir.at 
• Vorname, Name und Sitzplatznummer werden auf die Karte gedruckt, so wird den Behörden im Infek-tionsfall ein schnelles Contact-Tracing ermöglicht. Sollte es im Zusammenhang mit COVID-19 erforder-lich sein, müssen zur behördlichen Kontaktaufnahme Telefonnummer und E-Mail-Adresse (sofern vorhanden) bekannt gegeben werden. 
•  Platzierung laut behördlich genehmigter Sitzpläne. 

PAUSEN und BEWIRTUNG
• Alle Veranstaltungen finden ohne Pause statt.
• In den Spielstätten gibt es keine Gastronomie im Rahmen von SCHÄXPIR.

HYGIENEREGELN
• In allen Spielstätten besteht FFP2-Maskenpflicht. Dies gilt auch während der Vorstellung am Sitzplatz.
• Der gesetzliche Mindestabstand von 1 Meter zwischen den Besucher*innengruppen ist durchgehend einzuhalten.
• Auf regelmäßige Handhygiene ist zu achten.
• Bei Auftreten von Krankheitssymptomen wird ge- 
beten den Veranstaltungen fern zu bleiben.