Zum Inhalt Zum Hauptmenü

ON THE OTHER SIDE

© Laura Nöbauer

Stell dir vor: Alles ist verkehrt. Du hängst kopfüber da – Erde unten, Himmel oben. Du isst verkehrt. Du denkst verkehrt. Du spielst verkehrt. Stell dir vor. Alles verkehrt.

ON THE OTHER SIDE macht sich auf die Suche nach der „anderen Seite“. Aber wo und was kann sie denn sein, diese andere Seite? Handelt es sich um einen Ort? Ein Gefühl? Einen Gedanken?

Ausgehend von Australien als geografischem Gegenüber wechseln die drei Performerinnen gemeinsam mit dem Publikum die Perspektiven. Alles wird auf den Kopf gestellt. Das verkehrte Sehen, Bewegen, Hören und Denken ruft immer mehr Fragen hervor und bricht vorgefertigte Denkmuster und bekannte Strukturen auf.

ON THE OTHER SIDE beschäftigt sich mit der Bedeutung des Anderen und dem Anderen in uns selbst und wurde mit Unterstützung von österreichischen (SCHÄXPIR 2017) und australischen SchülerInnen entwickelt.

Gefördert von MA7 Kulturabteilung der Stadt Wien.

Ab 9 Jahren

LOTTALEBEN (Österreich)

SCHÄXPIR Koproduktion
Vorpremiere
60 min

Idee, Konzept: Laura Nöbauer, Martina Rösler, Emmy Steiner
Dramaturgie & Stückentwicklung: Barbara Juch, Laura Nöbauer
Spiel & Stückentwicklung: Deborah Hazler, Martina Rösler, Emmy Steiner
Text: Barbara Juch
Musik: Ralph Mothwurf, Manuel Riegler, Mathias Leibetseder
Kostüm: Mael Blau
Bühne: Markus Liszt
Choreographische Beratung: Eva Maria Schaller

Posthof, Kleiner Saal:
26.06 10:00 (Ausgebucht)
26.06 14:30 (Ausgebucht)
27.06 10:00 (Ausgebucht)